Skeleton Service

Template-Service zur erleichterten Erstellung und Erweiterung von Microservices

  • Generieren Sie das Grundgerüst für Ihre Microservices

  • Architektur-Pattern für ihre Microservice-Landschaft
  • Querschnittsfunktionen über alle Microservices hinweg
  • Schnelles Ramp-Up für Ihre Neuentwicklung in verteilten Teams

Unsere Leistungsbausteine

Sie möchten ein Java-Microservice-Projekt aufsetzen? Sie werden eine Vielzahl von Services entwickeln, die alle bestimmte Querschnittsfunktionalitäten haben müssen (Reporting-Fähigkeit, Übersetzbarkeit, Druck- oder Mail, Feedback-Kanäle). Sie haben ggf. verteilte Entwicklungsteams, die diese Services entwickeln werden.

Mit dem sidion Skeleton Service erhalten Sie ein Grundgerüst, mit dem Microservices automatisiert erzeugt werden. Immer wieder benötigte Querschnittsfunktionalitäten werden auf Basis eines einheitlichen Feature-Sets und gemeinsamen Tech-Stacks bereitgestellt. Einmal generierte Services können auch nachträglich noch um weitere Features ergänzt werden.

Prinzip

Der Skeleton Service stellt ein technisches Projekt Template für Querschnittsfunktionalitäten bereit. Jeder neue Microservice zweigt aus dem Git-Projekt des Skeleton Service ab, sodass alle Services den gleichen Technologie-Stack und eine gleichartige Standardstruktur verwenden.

Features

  • Spring Boot & Angular Template

  • Logging für Frontend und Backend und Log Aggregation

  • Templates (Jenkinsfile, Dockerfile, Docker-Compose)

  • Gemeinsame UI Komponenten

  • Registrierung in der Service Discovery

  • Templates für automatisierte Tests

  • Generische Funktionalität für Tracing

  • Generische Möglichkeit, Konfigurationswerte aus einem zentralen Konfigurationsservice zu erhalten

  • Localization/Internationalization (i18n)

  • Multilingualer Translation Service

  • Zentralisiertes User Management, API-Verwaltung und Security

Tech Stack

Backend
  • Spring Framework (Spring Boot, Spring Cloud, Spring REST API,..)
  • JHipster / JHipster Microservice
  • JUnit, Cucumber
  • Jackson, Lombok
  • ELK Stack (ElasticSearch, Logstash, Kibana), Grafana
  • TICKStack (Telegraf, InfluxDB, Chronograf, Kapacitor)
  • Maven, Gradle
  • Spring Security, JWT (Json Web Token)
  • MySQL, PostgreSQL, Mongo DB, JPA, Liquibase
  • EH Cache, Eureka, Consul
Frontend
  • Web Apps (Angular, React.js, Vue, Web Components)
  • Hybrid Mobile Apps (Ionic, React Native, Apache Cordova)
  • Verschiedene Frameworks (z.B. Bootstrap, ag-Grid, ng-JHipster,..)
  • JavaScript, TypeScript, Webpack
  • JHipster / JHipster Microservice
  • OpenAPI (Swagger)
  • Protractor, Cucumber, Mockito
  • StyleSheets (Css, Sass)
  • NodeJS, npm

Skeleton Service Architektur

Ihr konkreter Nutzen

  • Generieren Sie Ihre Microservices auf Basis des Skeleton Service innerhalb von Minuten.

  • Ein Training zeigt Ihrem Team, wie der Service funktioniert, wie Business Funktionen hinzugefügt werden und wie bestehende Services neue Features erhalten.

  • Konzentration auf die Entwicklung von kritischen Business Features.

  • Erhöhen Sie die Produktivität Ihres Entwicklungsteams spürbar.

Unsere Projekterfahrung

Umsetzung bei mehreren großen internationalen Automobilherstellern und führenden Abrechnungs- und Finanzdienstleistern.

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Nicolai Ding
nicolai.ding(at)sidion.de
T +49 172 7624330
 
Datenschutz*

Das könnte Sie auch interessieren

Continuous Migration

Cloud Readiness

Data Streaming

Java Taskforce