Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten/Opt-Ins

 

Unser Kunde ist einer der größten deutschen Automobilhersteller im Volumensegment.

 

Problemstellung

Neue EU-Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten stellen CRM-Systeme vor neue Herausforderungen. So müssen beispielsweise Kunden eines Automobilherstellers explizit einer Kontaktaufnahme durch Autohaus und Fahrzeughersteller zustimmen und können diese individuell auf bestimmte Kanäle wie E-Mail oder Telefon einschränken. Eine durchweg konsistente, sichere Verarbeitung und Speicherung dieser datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen (Opt-Ins) muss gewährleistet sein, um geltendes Datenschutzrecht zu erfüllen. Bei Nichterfüllung drohen drastische Strafzahlungen.

 

Lösung

sidion hat den End-to-End Prozess der personenbezogenen Daten von der Erfassung beim Autohaus bis zur zentralen Verarbeitung zu Marketingzwecken analysiert.

Darauf aufbauend wurde eine gesetzeskonforme, konsistente Verarbeitung der Opt-In-Informationen über alle betroffenen Systeme hinweg sichergestellt.

 

Nutzen

Autohäuser und Hersteller profitieren von der intuitiven Erfassung und sicheren Weiterverarbeitung der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen. Dies ermöglicht dem Kunden, europaweit eine umfangreiche Kundendatenbank für After Sales und Marketingzwecke aufzubauen. Die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben ist dabei gewährleistet.

 

Ansprechpartner

Andreas Gorf
+49 711 49 01 09 -72
andreas.gorf(at)sidion.de

Visitenkarte vCard